Image
Tesla Gigafactory Berlin-Brandenburg in Grünheide (Mark) © MOZ/Anke Beißer
Die Region für Ihr Unternehmen
Image
Übersichtskarte Berlin, Märkisch-Oderland, Oder-Spree und Euroregion Pro Viadrina © fischundblume
Image
Ausblick vom Rathaus Neuenhagen auf Berlin mit dem Fernsehturm © Seenland Oder-Spree/Florian Läufer
Zwischen Dynamik und Idyll
Image
Floss fahren auf dem Schwielochsee © TMB-Fotoarchiv/Julia Nimke
Eine Region zum Ankommen
Image
Eröffnung der Tesla Gigafactory Berlin-Brandenburg in Grünheide (Mark) mit Elon Musk © IMAGO/Political Moments
Die Region für Ihr Unternehmen

Oderland-Spree – Wirtschaftsregion zwischen Großstadt und Naturraum

Zwischen der Metropole und der polnischen Grenze liegt die einmalige Region Brandenburgs, die mit einzigartiger Natur und reichem Kulturleben bezaubert. Oderland-Spree macht als eine dynamische Wirtschaftsregion von sich reden und erfindet sich durch aktuelle Veränderungen neu. Seien Sie Teil dieser Entwicklung und gestalten Sie mit! Hier finden Sie zugleich viele interessante Investitionsmöglichkeiten und spannende berufliche Perspektiven. 

Image
Titel und Innenseiten der Regionalbroschuere Oderland-Spree © fischundblume

Wirtschaftsregion zwischen Berlin und Polen

Wirtschaftliche Fakten, Standortbedingungen, Überblick zu Industrie- und Gewerbegebieten sowie Informationen zum kulturellen und touristischen Angebot, Wohnen und Lebensqualität

Neues aus der Region Oderland-Spree 

01.12.2022 | Frankfurt (Oder)

Studierende der Viadrina erhalten Innovationspreis

Investment, Steuern und Migration in der Grenzregion – Am Mittwoch, dem 30. November, hat Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke die jährlichen Innovationspreise der Stadt Frankfurt (Oder) an drei Studierende der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) verliehen. Mit dem Innovationspreis zeichnet die Stadt herausragende studentische Abschlussarbeiten aus, die wichtige Impulse für Fragen regionaler Entwicklung geben.

Weiter

Aktuelle Veranstaltung

01.12.2022 | Frankfurt (Oder)

Frankfurter Medienrechtstage diskutieren die Rolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland und Südosteuropa

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk steht im Zentrum der 19. Frankfurter Medienrechtstage am Donnerstag, dem 1. Dezember 2022, und Freitag, dem 2. Dezember 2022, an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Über die Aufgabe der öffentlich-rechtlichen Sender als Grundpfeiler der Demokratie sprechen Expertinnen und Experten aus Deutschland und südosteuropäischen Ländern. Interessierte sind eingeladen, nach vorheriger Anmeldung, teilzunehmen.

Weiter
Image
Piktogramm Netzwerk

Wir wachsen weiter

Die Website des Regionalmanagement wird regelmäßig erweitert um Informationen für Investoren, Kommunen und Institutionen, aber auch für Menschen, die die Region Oderland-Spree ihre neue Heimat nennen.

Besuchen Sie uns wieder!